Connect Workshops in Dhaka

Connect ist ein Projekt von Pernova, welches die Süd-Süd Kooperation verschiedener Ländern fördert. Ziel ist es, dass die teilnehmenden Organisationen durch den Austausch miteinander neue Ansätze für die Arbeit mit Strassenkindern kennenlernen und entwickeln. Vom 4. bis 7. Mai 2017 fanden Workshops in Dhaka statt. Es nahmen die Programme Sport- The Bridge von Äthiopien, die Society for Underprivileged Families (SUF), Local Education and Economic Development Organization (Leedo) und Childdream Society aus Bangladesch teil. 

Bei einem ersten Schritt trafen sich im Jahr 2015 die Organisationen von Bangladesch in Addis Abeba und haben bei Sport-The Bridge unter anderem das sportpädagogische Konzept KRAFTmodell kennengelernt. Nun nach zwei Jahren fand ein weiterer Austausch statt. Lilyana Ahmed, Projektmanagerin von Sport-The Bridge, besuchte mit Addisu Seifu (Kraftmodell Experte) die Organisationen in Bangladesch und gaben einen viertägigen Workshop zum KRAFTmodell, an welchem über 20 Personen teilnahmen.